Headergpicture_KuerbisHeaderpicture_WeingartenHeadergpicture_WeintraubenHeaderpicture_Klapotez

Das Tor zur Südsteiermark

Leibnitz, südlichster Bezirk der Steiermark und gleichnamige Bezirkshauptstadt, ist idealer Ausgangspunkt um die Südsteiermark, oft auch "steirische Toskana" genannt, zu erkunden.

Zahlreiche Weinstrassen, wie die besonders im Herbst beliebte südsteirische Weinstrasse, und der Naturpark südsteirisches Weinland laden ein, das für die Region typische Auf und Ab der Weinhügeln zu erkunden.

Das Schloss Seggau und der bischöfliche Weinkeller, die Wallfahrtskirche am Frauenberg, das Tempelmuseum Frauenberg und das Römermuseum "Flavia Solva", die einzige Römerstadt der Steiermark und der bedeutendste römerzeitliche Fundplatz des Landes, sind nur einige der Highlights, die es zu Erkunden gibt.

Kulinarisch gesehen ist die Süsteiermark berühmt für das steirsiche Kernöl, ihre Buschenschänken und Weine. Die Südsteiermark ist das größte Weinbaugebiet des Bundeslandes . Auf 2.200 Hektar werden die Rebsorten Sauvignon Blanc, Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay/Morillon, Müller Thurgau und Zweigelt kultiviert.

steiraöl ®

Seit 1972 baut Fam. Neuhold als landwirtschaftlicher Betrieb den steirischen Ölkürbis auf Ihren Feldern an.
In der hofeigenen Kürbiskernölpresse werden diese zu besten steirischen Kürbiskernöl veredelt.
Fam. Neuhold hat sich dazu entschlossen, Ressourcen selbst zu nutzen und Kernöl zu produzieren:
Aber nicht irgendein Kernöl, sondern seit 2010 produzieren sie das „steiraöl®“. Als eigenes
Unternehmen in der wunderschönen Südsteiermark.

Neuroth - Die erste Adresse für Hörgeräte und Gehörschutz.

Möchten Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren, wie ein Hörgerät oder ein Gehörschutz entsteht?
Die Firma Neuroth bietet in ihrer Firmenzentrale in Schwarzau im Schwarzautal, im Rahmen der Aktion „Erlebniswelt Wirtschaft“, eine Reise durch ihre neuroth-ische Welt.!